Verein für Tierrechte

Archiv





Weihnachtsmarkt '13


Weihnachtsmarkt an der Schlosskirche

"Gut, dass es Sie gibt!" Sie lächelt und fügt hinzu: "Viel Erfolg!"
Eine solche Bestätigung tut gut.



Es nieselt, es ist kalt und ungemütlich: Weihnachtsmarkt-Wetter eben. Wenn man Besucher ist und über den Markt schlendert, merkt man das nicht so. Steht man am Stand und versucht mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen, merkt man es schon. Aber: es lohnt sich. Für unser Anliegen, ist es wichtig, präsent zu sein.

Natürlich gehen die meisten über den Weihnachtsmarkt um etwas Schönes zu kaufen. Und dann kommen sie an unserem Stand vorbei, und werden mit schlimmsten Tierquälereien konfrontiert. Es gibt Berührungsängste. Dennoch bleiben manche Menschen stehen, sind neugierig, lassen sich informieren, erzählen von eigenen Erfahrungen, sprechen mit uns. Unsere selbst gebackene Leckerli für Hunde und Pferde helfen, Kontakt aufzunehmen.

Hier sind übrigens die Rezepte - ganz einfach und total lecker!

Sandys Lieblingskekse






Dezember 2013
Freia Quaß


Zum Seitenanfang